Omaha Beach en Utah Beach

...sind Code-Namen für zwei der fünf (Utah, Omaha, Gold, Juno und Schwert), Landezonen für die Invasion in der Normandie am 6. Juni, 1944.
Diese Strände sind durch die Invasion und um diese historischen Stätten der Marke kann über die entscheidende Phase des Krieges, die auf der Küste der Normandie begann, gefunden werden. Reichlich Informationen
Ein Besuch in Utah und Omaha Beach, die leicht von Chez la Fontaine erreicht sind, kann nicht verpasst werden. Rund um diese Invasion Strände sind mehrere Friedhöfe und finden Sie verwandte Museen. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl aus dem breiten Angebot.

American Cemetery

begraafplaats

Gleich hinter den Bois Maisonettes ist der größte Friedhof der amerikanischen Invasionstruppen. Von Chez la Fontaine ist das Auto für etwa eine halbe Stunde entfernt.

Das Airborne Museum in Sainte-Mère-Église

Das Airborne Museum ist eines der berühmtesten Museen Invasion in der Normandie. Das Museum wurde gegründet, um die amerikanischen Fallschirmjäger der 82. gedenken und 101. Luft Divisionen wurden in der Nacht von 5 bis 6. Juni 1944 über Sainte-Mère-Église entfesselt.
Musee-Memorial de la Bataille de Normandie Nach vielen, das beste Museum, das mit der Invasion in der Normandie beschäftigt. Es ist in jedem Fall eine der größten. Neben dem Museum ist auch einen großen englischen Friedhof zu besuchen.